login

Die Räume sind so eingerichtet, dass sie die Kinder zum Spielen, Entdecken, Wohlfühlen, Ausruhen und Entspannen einladen. Grundvoraussetzung hierfür ist, dass das Mobiliar flexibel ist, so dass die Raumgestaltung immer wieder an den Bedarfen der Kinder orientiert werden kann und ausreichend freie Fläche zum Bewegen und Spielen vorhanden ist.

Gruppenraum

Das Material welches die Erzieherinnen zur Verfügung stellen, ist so ausgewählt, das es jedem Kind auf seinem individuellen Entwicklungsstand Herausforderungen bietet. Sinnanregendes und Alltagsmaterial wird für die Kinder frei zugänglich in Körben und Kisten aufbewahrt. Die Erzieherinnen bereiten die Räume nach intensiven Spielphasen immer wieder für die Kinder vor.

Elemente wie Podeste und schiefe Ebenen laden die Kinder zu vielfältigen Bewegungen ein. Flexible Raumteiler sind integriert, so dass sich immer wieder kleiner Spielbereiche für die Kinder abteilen lassen, um ihnen ungestörtes Spiel zu ermöglichen.

Nebenraum/Schlafraum

Der Wickelbereich befindet sich ebenfalls im Raum und die Erzieherinnen schützen die Intimsphäre des Kindes.

Rückzugsorte und Schlafmöglichkeiten finden sich ebenfalls im Gruppenraum, da die Kinder individuell unterschiedliche Ruhe- und Schlafrhythmen haben.

letzte Aktualisierung am 20.01.2016 um 14:47 Uhr